Jahreshauptversammlung Schützenverein Höfer


Am 23.03.2018 begrüßte die 1. Vorsitzende Sabine Skorek alle anwesenden Mitglieder des SV Höfer zur Jahreshauptversammlung. Besonders begrüßte sie das Königshaus, mit dem Hauptkönig Kurt Skorek „ der Übersteiger“ an der Spitze sowie den Ehrenvorsitzenden Norbert Langer und Ortsbürgermeister Michael Cruse. Bevor sie mit der Tagesordnung fortfuhr, galt es der im letzten Jahr verstorbenen Schützenschwester Karin Finsterbusch zu gedenken.

Die 1. Vorsitzende berichtete, dass der Mitgliederbestand bei derzeit 181 Mitgliedern liegt. Ihr liegt es am Herzen weiterhin aktiv Werbung für den Verein und den Schießsport zu machen, damit man, vorallem in der Jugendabteilung, wieder gestärkt auftritt. Ideen für neue Konzepte und Änderungen sind stets Willkommen.
Die letztjährigen Veranstaltungen, wie das Schweinepreisschießen, das König der Könige schießen, das Eiersammeln sowie das darauffolgende Schützenfest, das Schäufleessen und das Abschlussschießen sind gut verlaufen. Allerdings soll es auch hier ein paar Veränderungen geben, damit man auch bei diesen Veranstaltungen einen etwas größeren Zulauf hat.
Großen Dank spricht sie an die immer fleißigen Helfer und Vorstandsmitglieder aus, die für einen guten Verlauf dieser Termine sorgen.
Das diesjährige Schweinepreisschießen war so gut, dass dem 53. im Jahr 2019 nichts im Weg steht. Desweiteren gibt Sabine Skorek einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2018.
Am Ende ihres Berichtes bedankt sie sich bei den Schützen, die den Verein überregional bei Wettkämpfen vertreten und repräsentieren.
Nach den Berichten der weiteren Vorstandsmitglieder, stehen die Wahlen auf der Tagesordnung.
Gewählt wurden Heiko Buck zum 2. Vorsitzenden, Melanie Langer zur 2. Schriftführerin, Julia Breitbeck zur 1. Kassiererin, Doris Dittmer zur 2. Kassiererin, Kurt Skorek zum 2. Schießmeister, Vanessa Syrcke zur 2. Jugendleiterin und Monika Knoop zur 2. Damenleiterin. Das Amt des 1. Schießsportleiters wird vorerst die 1. Vorsitzende übernehmen.
Nach der Nennung einiger Termine, wie das Schützenfest vom 15.6.-17.6.18, bedankt sie sich bei dem scheidenden Kassierer Thomas Fendler mit einem kleinen Präsent für die jahrelange gute Führung der Kasse und wünscht allen einen „Guten Appetit“ für das anschließende Wurstessen, welches die Damengruppe wieder hervorragend vorbereitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.