Grußwort des Ehrenvorsitzenden und 1. Vorsitzenden

Geburtstage sollte man feiern, runde Geburtstage besonders.

Für den Schützenverein Höfer von 1912 e.V. Grund genug und auch Pflicht, sein 100jähriges Jubiläum besonders zu begehen.

Im Jahr 1911 begann alles mit einer Willenserklärung von 20 Höferanern. Schon 1912 hatte man sich eine Satzung gegeben und feierte das erste Schützenfest. Der Schützenverein Höfer war geboren.

Nicht nur die Pflege des Brauchtums, der Tradition und der Kameradschaft sondern speziell in den letzten 40 Jahren auch der Schießsport haben den Schützenverein Höfer nun schon 100 Jahre getragen.

Auch in Zukunft wird der Verein der Jugend, den Damen und den Schützen eine Bleibe und Ansporn zu sportlichem Ehrgeiz geben. Dann bleibt der Schützenverein Höfer von 1912 e.V. ein nicht mehr wegzudenkendes Rad im Getriebe des örtlichen Geschehens. Dieser Herausforderung werden sich alle Verantwortlichen stellen und ihr gerecht werden müssen.

Wir möchten aber dieses Grußwort auch zum Anlass nehmen, allen die Verantwortung übernommen haben, im Namen des Schützenvereins Höfer für die geleistete Arbeit ganz herzlich zu danken. Für die Zukunft möchten wir hier um tatkräftige Unterstützung in Verantwortlicher Position bitten, denn nur dann kann unser Verein die nächsten 100 Jahre überstehen.

Wir wünschen uns für die bevorstehenden Festtage regen Zuspruch aller Höferaner sowie natürlich unserer Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie viele, viele Gäste.

Allen ein herzliches Willkommen und viele schöne Stunden bei unserem Jubiläum

Norbert Langer                                                 Martin Syrcke

Ehrenvorsitzender                                            1. Vorsitzender